Praxis

Meine barrierefreien Praxisräumlichkeiten befinden sich im hausärztlichen Versorgungszentrum Dr. Rudolph in Jever, gut erreichbar direkt gegenüber des Bus- und Bahnhofs.

Aktuell behandle ich ausschließlich Privatpatienten. In der Regel übernehmen private Krankenversicherungen und Beihilfestellen nach einem ordnungsgemäßen Antrag die Psychotherapiekosten. Bitte informieren Sie sich vor Beginn der Therapie bei Ihrer Krankenversicherung, ob Sie die erforderlichen Versicherungsbedingungen für eine Psychotherapie erfüllen.

Auch Selbstzahler sind bei mir willkommen. Zudem biete ich Coaching bezüglich Stressbewältigung, Selbstbewusstsein, Entspannungs- und Achtsamkeitsverfahren, Prüfungsunsicherheit, Beziehungskonflikten (auch Paargespräche) und weiterer Lebensfragen an.

Ich bin approbierte psychologische Psychotherapeutin für Verhaltenstherapie und qualifiziert, Einzel- und Gruppenbehandlungen für Erwachsene, übende Verfahren (Autogenes Training, Progressive Muskelrelaxation nach Jacobsen, etc.) und Hypnosebehandlungen durchzuführen.

Mein Behandlungsspektrum umfasst depressive Erkrankungen, Angststörungen, Anpassungsstörungen und Traumafolgestörungen, Zwangsstörungen, chronische Schmerzen, Schizophrenie und Persönlichkeitsstörungen wie beispielsweise die emotional instabile Persönlichkeitsstörung Borderline-Typ oder die ängstlich-vermeidende Persönlichkeitsstörung. Bei Suchterkrankungen setze ich den erfolgreichen Abschluss einer Langzeittherapie voraus und wir besprechen gemeinsam mögliche ambulante Behandlungsmöglichkeiten.

Die Abrechnung erfolgt nach der Gebührenordnung für Psychotherapeuten, welche von allen privaten Krankenkassen (PKK) und Beihilfestellen (BHS) anerkannt wird. Mit Selbstzahlern vereinbare ich anhand des GOP individuelle Sätze.

Aktuell befinde ich mich in der Neugründung meiner Praxis, sodass ich Ihnen voraussichtlich zeitnah einen Termin anbieten kann, sofern Sie zeitlich flexibel sind.